Vorwort
http://www.webspeech.de/
Startseite



Im Herbst 1997 hatte ich die Ideen zu dieser Homepage,
Die Seiten bzw. Notizen bestehen größtenteils aus Fakten Berichten
die andere schon vor mir erkundet haben.

Für mögliche Plagiate Entschuldige ich mich schon im Voraus :-)

Mit Ökoimpuls soll dieses und jenes
aus gesamt gesellschaftlichen Themen zum freudigen, sinnvollen
Lesen bereitgestellt werden.
"Aus Neugierde und aus Lust am Weiter-Erzählen"


I
ch möchte auf unterhaltsame, nachdenkliche Weise
mit Verständnis, Toleranz, Respekt und Nächstenliebe
dem Wohle des Ganzen dienen.
 

Meine Quellen sind verschiedene Magazine, Bücher,
gespräche mit anderen Menschen, aktuelles aus dem Netz,
manchmal auch die ganz normale Tageszeitung
und eigene Erkenntnisse.


Gefühlvolle Verse und menschlich, herzliche Zitate
zum gut gelaunten grübeln
stehen recht´s daneben
, natürlich
ist für Romantiker,
logische Denker
und für ganz besondere "beste" Freunde anregendes,
immer herzlich gemeintes dabei.

Es geht mir nicht darum, einen Anspruch auf endgültige
Wahrheiten zu erheben,

jedoch werden sie manchen Wegweiser entdecken.
Ihren Weg suchen und gehen dürfen sie allein.

Auf meinen Internet-Seiten möchte ich
langfristige, umfassende, interessante, nachdenkliche und zum
Teil auch bedenkliche Themen zur Verfügung stellen,
sowie viele Weiterführende Links zur detaillierten Information.

Es ist mein Wunsch, dass die Leser,
die mit den Texten etwas anfangen und sie nachvollziehen können,
es nicht dabei belassen, eventuell zustimmend zu nicken,
sondern dass sie wirklich etwas tun - da,
wo sie meinen, es sei notwendig - und dass sie den Mut finden,
den notwendigen Schritt zu gehen "von der Theorie in die Praxis".


Der Impuls "Informieren" über das, was uns jeweils wichtig ist,
ist letztendlich im Netz zeitalter nicht genug.

Die vielfältigen Zusammenhänge in der Natur sind etwas faszinierendes,
darum möchte ich selbst da zu beitragen,
ihre Schönheit zu bewahren.


Gelebt mit der Bereitschaft zum Staunen,
zum sich Freuen und der Bereitschaft,
Verantwortung für das System Lebens vielfalt zu übernehmen.

Es geht mir darum, vielleicht ein Gebilde zusammenzufügen,
das den Leser stimuliert,
sich anschließend selbst eine Meinung zu bilden.

Ich möchte mich der Zukunft nicht verschließen,
durch das Erstellen dieser Homepage lerne ich die Technik
des 21. Jahrhunderts kennen, und versuche, das global
vernetzte Wissen sinnvoll zu nutzen;
jedoch die wichtige Bindung des Menschen zur Natur nicht zu vergessen.

Danken möchte ich an dieser Stelle meinem  Freund
(S........ H.....), der mir bei der Entstehung dieser Homepage
mit seinem Wissen technische Hilfe gab,

mit ihm zusammenzuarbeiten macht Spaß
, auch im Stress.

Ein Danke schön gilt auch meinen Eltern und Geschwister
mit ihren Familien, die mich bei den landwirtschaftlichen Arbeiten
für die Galloways tatkräftig unterstützen.


Schließlich bin ich besonders meiner lieben Frau Anita zu Dank verpflichtet,
die meine Interessen mit mir teilt.

Ich gebe die Hoffnung nicht auf,
dass dies alles schon zu etwas nützte
sein wird.

Es macht mir auf alle Fälle  noch große Freude mich mit einem derart
komplexen Thema auseinanderzusetzen und diese Seiten zu erstellen,
durch meine Ausführungen möchte ich Nachdenklichkeit und Hoffnung
hervorrufen.


Ich wünsche Ihnen,
sie haben Spaß beim Lesen und spüren von dem spannenden Geschehen,
das wir gemeinhin "Umwelt" nennen.
Schauen wir genau hin, was heute weltweit geschieht.


Für mich selbst ist wichtig, ein ruhiges und zufriedenes Leben
mit meiner Frau, Familie und unseren Freunden
verbringen zu können und dass uns trotz allem Unheil
ein positives Bild der Welt bei guter Gesundheit erhalten bleibt.

Und..., neugierig geworden, oder mehr noch,
habe ich dein, euer Interesse geweckt..


Mit freundlichen Grüßen
Herbert Kellner

Mit Urteil vom 12. Mai 1998 - 312 O 85/98 -
"Haftung für Links" hat das Landgericht (LG) Hamburg entschieden,
dass man durch die Anbringung eines Links
die Inhalte der gelinkten Seiten ggf. mit zu verantworten hat.
Dieses kann - so das LG - nur da durch verhindert werden,
dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert.

Hiermit erkläre ich, das ich für die von mir verlinkten Seiten
keine Verantwortung übernehme.


Ich möchte ausdrücklich betonen,
dass ich keinerlei Einfluss auf die Gestaltung
und die Inhalte der hier verlinkten Seiten habe.
Deshalb distanziere ich mich hiermit ausdrücklich
von allen Inhalten aller verlinkten Seiten auf dieser gesamten Website inkl.
alle Unterseiten.
Diese Erklärung gilt für alle auf meiner Homepage
ausgebrachten Links und für alle Inhalte der Seiten,
zu denen Links oder Banner führen.

Webspeech

Mit einem Download
von webspeech
können sie sich
Internet seiten auch
Vorlesen lassen,
die Qualität ist
schon recht gut.
Funktioniert leider nur
mit Internet Explorer


Erfahrung

"Ich weiß,
dass ich nichts weiß"

Sokrates,
griechischer Philosoph,
469/470 v. Chr. Athen,
† 399 v. Chr.


Artikel 5

des Grundgesetzes
der Bundesrepublik Deutschland:

"Jeder hat das Recht,
seine Meinung in Wort,
Schrift und Bild frei
zu äußern und zu
verbreiten und sich aus allgemein zugänglichen Quellen ungehindert
zu unterrichten.
Eine Zensur
findet nicht statt."